Der Verein - damals & heute


Die Gründung

Der FC Schalke 04 Fan-Club Suttrop e.V. wurde am 28.06.2001 im Suttroper Brauhof gegründet!

Breits am 26. Mai 2001 verfolgen einige Schalker Heisskisten auf dem heimischen Schützenfest das DFB-Pokalfinale unserer Knappen gegen Eisern Union. Elektrisiert von der geilen Saison und dem gerade erlebten Pokalsieg wurde noch in der gleichen Nacht bei Schützenkönig Jürgen Gudemann auf dem Königsthron die Gründung eines eigenen Fanclubs beschlossen.

 

Bei der offiziellen Gründungsversammlung im Suttroper Brauhof waren einige Tage später dann 17 interessierte Schalke Fans aus Suttrop und Umgebung anwesend.

 

Die glorreichen Gründungsmitglieder waren damals:

  • Björn Aust
  • Peter Blanke
  • Andreas Bohr
  • Christoph Gödde
  • Jürgen Gudemann
  • Werner Kempe
  • Peter Kopp
  • Matthias Lohn
  • Ralph Menke
  • Patrick Mertens
  • Jörg Mertens
  • Hans-Jürgen Schütte
  • Michael Störmann
  • Jürgen Thielemann

Ein großer Dank gilt unsern GEburtshelfern Alfons Altstädt und Friedel Prange von den Bergstadtknappen

aus Rüthen !!

 

Die Namensgebung des Vereins erwies sich allerdings als äußerst kniffelig – lange Zeit wurde vor dem Hintergrund der gerade knapp verpassten Meisterschaft der Fanclubname „Meister der Herzen“ favorisiert. Die Gründungsmitglieder entschieden sich letztendlich aber für einen Namen mit mehr Heimatbezug – somit nannte sich der Fanclub fortan

„Blau-Weiße Diamanten“ in Anlehnung an die Suttroper Diamanten.

Die ersten Schritte

Eines der ersten Highlights in der noch jungen Vereinsgeschichte war unsere Fahrt mit eigenem Bus zum Heimspiel gegen den FC Bayern München. Gut ein halbes Jahr nach der traumatischen 4-Minuten-Meisterschaft konnten wir am 26.01.2002 in der neuen Arena AUF SCHALKE erfolgreich Rache an den Jungs von Uli Hoeneß nehmen. Die Seppels wurden eindrucksvoll mit 5:1 aus der Donnerhalle geschossen. Das tat richtig gut!!!

 

Ein weiterer Meilenstein in der Fanclubgeschichte war die Fahrt zum DFB-Pokalfinale in Berlin. Am 11. Mai 2002 durften wir die wahnsinnige Stimmung eines Pokalfinals live erleben und konnten somit den Sieg unserer Knappen gegen Bayer „Vize-Kusen“ Leverkusen hautnah im Stadion verfolgen. Die Hauptstadt war an diesem Wochenende nur blau und weiß – es war eine unvergesslich schöne Fahrt, die mit einem tollen 4:2 Pokalsieg endete!!

 

Die Gegenwart

Aufgrund der schwierigen Kartensituation können wir leider keinen regelmäßigen Fahrbetrieb zu den Heimspielen anbieten. Wir versuchen jedoch mindestens einmal pro Saison eine GEmeinschaftliche Clubfahrt durchzuführen. Unsere Mitglieder nutzen für Heimspiele die Mitfahrgelegenheit bei unseren Freunden aus der Nachbarschaft, den Fanclubs Bergstadtknappen Rüthen e.V oder Badelicum Belecke. Hin und wieder reisen wir auch zu Auswärtspielen!

 

Neben der Liebe zum S04 verbindet uns noch die Freude am Feiern und dem geselligen Beisammensein. Feste Größen in unserm Veranstaltungskalender sind die Teilnahme an der Blau-Weißen Nacht des Bezirks 2 sowie das eigene Sommerfest und der Neujahrsempfang mit traumhaftem Buffet und großer Tombola.

 

Die Blau-Weißen Diamanten sind darüber hinaus auch bei vielen Aktivitäten und Festen im Ort zu finden – wir feiern u.a. Karneval am Rosenmontag, sind Gäste auf dem Suttroper Weihnachtsmarkt und dem Dämmerschoppen der Feuerwehr, oder Besuchen die umliegende Gastronomie im Rahmen von Wanderausflügen oder Planwagenfahrten. In unregelmäßigen Abständen führen wir auch Touren z.B. in die Düsseldorfer Altstadt oder ins gelobte Land Gelsenkirchen durch.

 

Derzeit besteht der Club aus 72 Mitgliedern. Seit Sommer 2013 ist unser Vereinsheim das Sportheim von SW Suttrop. Die Blau-Weißen Diamanten sind Mitglied im Schalker Fanclub Verband e.V. sowie im Heimatverein Suttrop e.V.

 

Suttrop, August 2017